28.03.2011

Und was findest du bewundernswert?

Ich fand es schon immer sehr bewundernswert, wenn ich gesehen habe wie Hunde treu, sicher und tapfer IHREM Menschen zur Seite stehen. Ich spüre jeden Tag die Kraft meiner Vierbeiner aber heute war ich besonders Stolz. (Wenn ich auch am Abend wieder wütend war weil sich der Nano aus dem Staub gemacht hat und beim Nachbarn den Kompost geplündert hat)....

Evtl. wissen es einige nicht aber ich hatte eine Tante die war was ganz besonderes, Sie war nicht besonders hübsch, nicht besonders reich und nicht besonders talentiert aber für mich war sie was ganz besonderes. Sie hat mich zum lachen gebracht und dazu mehr über mich und meine Sehensweise nachzudenken, Sie hat mir Mut gemacht und sich an den kleinen Dingen im Leben erfreut. Sie war für mich besonders schön und ich fand Sie besonders schlau im Gegensatz zu manch anderen war Sie doch eine der schlausten Frauen der Welt. Sie hat sich nicht beklagt (naja außer Sie sollte was machen was sie nicht wollte) und Sie hat mich oft glücklich gemacht auch wenn ich Sie zu selten gesehen habe. Ja ich hatte so eine Tante und vermisse Sie sehr, leider ist Sie letztes Jahr an Krebs gestorben und zu schreiben ist wohl das Beste was ich tun kann. Schreiben hilft mir, da wo ich sonst so viel rede schreibe ich lieber.

Diese besondere Frau war wie manchen sagen würden "nicht normal" Sie war behindert. Sie hatte Epilepsie, dies hat Sie aber genau zu der gemacht die Sie war unser Bärchen.

Nun wieder dazu, warum ich so stolz war:
Die Wohngruppe in der Sie gewohnt hat war zu besuch und ich habe mich wieder rundum wohlgefühlt. Alle sind herzlich und liebenswert und jeder für sich etwas besonderes. Wir haben leckeren Kuchen gegessen und gelacht und ich fühlte mich in diesem Moment so geborgen wie schon lange nicht mehr bei "normalen" Menschen. Zur Freude wollte ich Ihnen Nano und Cindy vorstellen, ich dachte erst Cindy sei sicher ängstlich aber im Gegenteil, Sie war ruhig und hat sich sogar streicheln lassen. Sie war geduldig und Nano war wie immer total begeistert und aufgeweckt. Meine Hunde haben die Sypathie dieser Menschen gespürt, Cindy lässt sich nicht von jedem anfassen.




Kommentare:

  1. Oh, das sieht nach viel Spass aus! Deine Beschreibung von der Tante ist einfach schön. Es gibt halt immer wieder Menschen, die für uns was ganz besonderes sind um so mehr schmerzt es, wenn sie nicht mehr bei uns sind.
    Hab mich gleich als Deine Leserin eingetragen, da ich keine Angst vor der 13 hab :o).
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte