12.03.2011

Unkrautvlies drüber, Rindenmulch drauf und fertig ist der neue Garten....

naja so einfach ists nicht aber gut geworden ists trotzdem. Mein Schnucki war heut früh gleich um 10 beim Lützelschwab und hat frischen Rindenmulch besorgt, ich war bei Aldi und hab noch mehr Unkrautvlies für 2,99 die Packung gekauft. Insgesamt haben wir für das Stück 7 Packungen verbraucht und 1 Anhänger Rindenmulch für 34 Euro. Wo ich schon verschiedenen Sachen gepflanzt habe, haben wir einfach Ausschnitte gemacht und die Blümchen, Bodendecker usw.. rausschauen lassen. Dann Rindenmulch oben drauf und fertig! Sieht gleich viel besser aus und ich hoffe es überlebt auch den ersten starken Regen, unsere Nachbarn weiter oben haben die Terrasse auch so gestaltet und nach und nach sind auch deren Büsche, Bodendecker größer geworden und der Rindenmulch weniger und es sieht super aus. Erst der Geruch einfach frisch, natur pur....


Ach übrigens ich habe keinen Speicher mehr für Bilder HILFE was passiert wenn ich die Bilder im Googlekonto lösche verschwinden die dann auch aus meinem Blog? Wie macht Ihr das?

Kommentare:

  1. Wenn du die Bilder im Picassa Album löscht sind sie auch auf dem blog gelöscht! Du kannst die Bilder aber nachträglich komprimieren. Du musst dafür die Größe mit dem Bearbeitungsprogramm verändern.
    Eine bessere Möglichkeit kenne ich bis jetzt noch nicht. Falls du etwas rausfindest, lass es mich wissen. =)
    Liebe Grüße

    P.S. Sieht schön aus euer Garten! Ihr seid WIRKLICH fleißig!

    AntwortenLöschen
  2. hey ihr...

    also ich hab die bilder alle auf dem rechner und lade sie in den blog. oder was meintest du?

    grüsschen sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ja so habe ich es auch immer gemacht, wenn man aber mehr als 1 GB hochgeladen hat ist der Speicher voll....

    AntwortenLöschen
  4. Hallo nochmal,
    deine Bilder befinden sich wie gesagt alle in diesem Picasa Bilderarchiv. Eventuell hast du einige Bilder recht "groß" hochgeladen und kannst sie nachträglich komprimieren. Kommt darauf, in welcher Größe und Qualität du sie auf dem Blog zeigst. (Ich konnte dadurch nachträglich über die Hälfte des Speicherplatzes einsparen). Du könntest die Bilder auch auf einen anderen Server laden und verlinken. Oder einfach die 5 Dollar im Jahr für mehr Speicherplatz bei blogspot bezahlen.
    Ich bin in technischen Fragen zwar nicht so fit, aber vielleicht konnte ich dir etwas helfen.
    Wie gesagt, wenn du oder sonst jemand eine elegantere Lösung findet, hätte ich Interesse daran. =)
    Liebe Grüße
    Mareike
    Wie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte