10.04.2011

Bunte Eier brauch das Land, Blütenpracht und Bauarbeiten
















      

Die Kräuterschnecke liefert  leckere, frische Kräuter einfach zum reinbeissen frisch aufs Brot jamijami

Ostern steht wieder vor der Tür, da wir noch keine eigenen Kinder haben aber ich nur schöne Erinnerungen an das Eierfärben habe und in mir auch ein kleines Kind steckt haben wir heute bevor ich zur Arbeit musste Eier gefärbt und auch verkünstelt :-) Ostersonntag habe ich dann Kinder eingeladen bei uns im Garten Eier zu suchen, dazu werde ich natürlich noch viel mehr einfärben müssen.




 Dieses süße Ei hat mein Männle für mich gemacht, es zeigt uns und unsere Hunde und drauf steht Familie Osieka :-) Total süß






Im Garten blühen die Bäumchen nun auch schon kräftig und die Sonne knallt auf unsere Terrasse. Wir haben daher endlich einen Schirm bestellt (Ampelschirm 3 Meter Durchmesser von Gautzsch) in grau.

 Das Zierkirschenbäumchen blüht nun endlich wunderschön und ich kann gar nicht genug davon bekommen :-)
 Das Zwetschgenbäumchen blüht auch wunderschön und trägt sicher bald Frücht, das Quittenbäumchen blüht auch und wächst und gedeiht, wenn es nach mir ginge könnten die Bäume schneller wachsen 














Hier unser nächstes Projekt, darunter befindet sich der eingelassene Regenwassercontainer, der Kontrollschacht für den Container zum Wasserspeicher wurde betoniert und das Rohr wird dann entfernt, dort kommt der Schlauch der Schwengelpumpe rein. Sollte dieser defekt sein, kann man Ihn leichter austauschen. Split wird bestellt und eine gerade Fläche wird gezogen und ein Wasserplatz wird gestaltet, da freue ich mich schon sehr drauf.






Wir haben auch ein Angebot für den Hofplatz erhalten, für 200 qm wären wir nun bei 6,90 pro qm (Strohmaier Care Steine 20x20) ohne MwSt. und ohne Lieferung. Mit allem für ca. 200qm sind wir bei ca. 2600-3000qm je nach Modell (haben mehrere zur Auswahl), dies ist nicht viel wenn man überlegt wie viel Quadratmeter es sind aber immernoch viel, wenn man bedenkt, dass wir auch noch Sand, Kies usw... benötigen und kein Geld auf der Seite haben. Nun wird eine Lösung gesucht wie wir nach und nach dieses Projekt bewältigen können.

Kommentare:

  1. Die Bilderanordnung war heute wieder ein Kampf :-( Ich weiß nicht, warum sich die Bilder zwar in der Vorschau richtig zeigen und dann beim Veröffentlichen falsch angeordnet sind

    AntwortenLöschen
  2. Hi Nadja, (ganz unten der letzte Absatz) 2600-3000 qm? oder meintest Du EURO :-)

    Verlegt Ihr dann selbst? Ich hab unsere Einfahrt auch selber gemacht, dafür, dass ich das zum ersten Mal gemacht habe, bin ich ganz zufrieden mit dem Resultat.

    Gruß
    Christian

    AntwortenLöschen
  3. Hi liebe Nadja,

    wir sind auch grad am Angebote einholen für Pflaster. Den Untergrund wollen wir machen lassen und heute Abend haben wir noch ein Verhandlungsgespräch. Das Kiesbett sowie die Pflasterarbeiten werden wir selber machen. Wir haben ein Pflasterangebot (auch 20x20cm) für 6,30 Euro/m² - ist also auch nicht viel günstiger. Bei uns werden es wohl 240 m² zu pflastern sein... puuuhhh - die Kohle geht uns auch so langsam aus - echt ätzend. Viel Erfolg für Euch - lg Svenja

    AntwortenLöschen
  4. Ja meinte ich Euro :-) Wir brauchen ca. 400qm werden aber denke ich vorerst mal 200 machen und machen wie immer alles selber

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadja, ich sehe, euch geht die Arbeit noch lange nicht aus - für was braucht ihr denn einen Sonnenschirm - ihr habt vor lauter Arbeit gar keine Zeit auf der Terrasse zu pausieren, oder? *duckundweg*
    Carmen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Carmen,
    du weißt doch selbst wies ist aber wenn man sich die Zeit nach der Arbeit nicht nimmt für nen Kaffee oder ein kühles Radler gehts auch nicht weiter und am meisten brauchen wirs wegen meiner Oma :-) Die ist 82 und ich möchte, dass Sie noch öfter kommen kann ohne in der Sonne zu bruzeln Sie bekommt es sonst am Kreislauf

    AntwortenLöschen
  7. was ihr alles an m² pflastert... wahnsinn

    wir pflastern so wenig wie möglich, da die kosten für oberflächenwasser bei uns abartig hoch sind. gibt es so etwas bei euch nicht?

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde Kommentare ohne Namen immer doof und werde in Zukunft auch nicht antworten. Doch natürlich gibt es das bei uns und wer den Blog kennt, der weiß, dass man bei uns Sickerfähige Steine nehmen muss sonst muss man pro qm Abwassergebühren zahlen und das kostet. Wir haben im Vergleich zur Anwohner und Autozahl gar nicht so viel zum Pflastern. Die Einfahrt umfasst 2 Häuser und insgesamt stehen auf dem Hofplatz immer mindestens 4 Autos. Der Platz von 400qm ist ja zur Hälfte noch meiner Mutter die neben an wohnt. Ich kann schlecht Rasen oder sonst was da hinmachen. Auf den Bildern kann man gut erkennen, dass man eben von der Straße bis ans Haus diese Einfahrt braucht sonst komm ich ja nicht mehr auf die Straße.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte