23.01.2011

Clematis

Ich habe letzten Sommer eine Clematis im Topf auf der Terrasse gehabt. Anfang November habe ich alle Töpfe in den Keller gestellt weil ich glaubte, die Pflanzen seien kaputt. Heute habe ich den kompletten Keller gewischt und dabei viel mir auf, dass zwischen den ganzen alten braunen Ästen und Blättern wunderschöne grüne neue Knospen waren :-) Nun hoffe ich, dass die Clematis weiterhin so gut wächst damit ich Sie an
meinen Rosenbogen pflanzen kann.
Hier sieht man die hellgrünen Knospen, sie tragen hoffentlich im Sommer lila Blüten :-)


      Man sieht noch die alten
Äste von denen ich glaubte, dass die Pflanze kaputt ist weil alles verdört war.

So sah es gestern morgen bei uns noch aus, Cindy leckt gerne am Eimerteich nachdem Nano sie durch den Garten gejagt hat...

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich finde euer tagebuch echt klasse. du gibst dir so viel mühe. das durch zu halten neben so viel stress ist bewundernswert.

    ich interessiere mich auch für dan wood. da ihrauch in bw wohnt, hätten wir es evtl, mit den selben leuten zu tun.
    ich habe dich bei facebook angeklickt: simone p....rt

    möchte gerne mit dir kontakt aufnehmen. würde mich freuen,wenn du meine anfrage bestätigst und mir schreibst. wir möchten am wochenende zu dan wood fahren.

    liebe grüße

    simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Simone,
    du kannst mir auch gerne eine Email schreiben

    osieka_nadja@yahoo.de

    LG NADJA

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    wir stehen gerade am Beginn unserer Odyssee durch das Labyrinth des Hausbaus. Unser Traumhaus ist bereits in unserem Kopf, doch durch Tagebücher wie Eures findet man viele Dinge, die einem Helfen und auch auf Probleme stoßen, mit denen man gar nicht gerechnet hat.

    Wir haben vorgestern ebenfalls damit begonnen ein Bautagebuch zu führen und sind mal gespannt, wie sich das im Laufe des Jahres entwickelt.

    Danke und Beste Grüße
    Stan

    AntwortenLöschen
  4. genausdas habe ich von meiner allerersten Clematis auch gedacht ;-)
    du kannst sie im Frühjahr auspflanzen. Einige Clematis (vorallem die grossblühenden) werden gerne Opfer der Clematiswelke. Die Pflanze wächst wunderbar, plötzlich sterben mehrere Triebe ab - dann bleibt nur ein bodennaher Rückschnitt. Ich habe unterdessen alle welke-anfälligen Clematis entsorgt und nur noch die gesunden behalten. Guckst du hier:
    http://www.gartendatenbank.de/wiki/clematis-1_infos_waldreben
    Waldreben brauchen einen schattigen Fuss im Beet, das erreichst du wenn du den Boden mit Steinen, Mulch oder eine Bepflanzung schattierst.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte