09.05.2011

Mein Garten bedeutet für mich.... Ruhe und Frieden

Wenn ich im Garten sitze, vergesse ich den Stress, die Zeit auf der Arbeit und den Lärmpegel, die Hektik im Alltag, den Streit mit meiner Mutter oder die Diskussion mit meinem Mann. Meine Schlechte Laune und meine Muffeligkeit, meine Sorgen und mein Kummer. Im Garten fühle ich mich wohl, die Blumen wiedersprechen nicht, die meisten sind dankbar. Sie zeigen mir täglich, dass Sie stolz darauf sind was ich für Sie tue, Sie blühen für mich und geben mir Ruhe.

Ja mein geliebter Garten wird immer schöner. Täglich erwachen neue Prachtstücke zum Leben und ich habe noch genug Platz um mir meine Gartenträume zu erfüllen.

Mein Hochbeet wird bald mit dem Gemüse bepflanzt und eine Überlegung in meinem Kopf plant ein eine Klettermöglichkeit für leckere Beerensträucher durch den Garten, so wie für Reben. Ich möchte nur Beerensträucher ohne Dornen. Habt Ihr Erfahrungen und könnt mir evtl. etwas empfehlen was gerne in der Sonne steht und lecker schmeckt und für Kinderhände (naja ich bin aber eher der Tollpatsch) geeignet ist?

Kommentare:

  1. Du sprichst mir von der Seele.... auch mir bedeutet mein Garten Ruhe und Erholung vom Alltsstress.
    Eine wunderschöne Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Besser kann man es nicht beschreiben, was der Garten bedeuten kann!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag,
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte