18.05.2011

Hochbeet bauen, füllen und bepflanzen Teil 2

So unser Hochbeet ist ja nun schon länger fertig und wurde auch kräftig bepflanzt, beim Bau sollte man wie schon im ersten Teil gesagt, darauf achten, dass man witterbeständiges Holz nimmt und es von innen gegen die Nässe der Erde schützt. Rostfreie Schrauben sind ebenfalls empfehlenswert.
Gerne dürft Ihr hier nochmal nachlesen, was man alles beachten muss und wie das Hochbeet zu befüllen ist:

http://nadjachristoph.blogspot.com/2011/05/wie-baue-ich-ein-hochbeet.html

Ich habe es mit Hilfe meiner 6 jährigen Freundin Alisia angepflanzt. Wir haben uns für Tomaten, Paprika und Zucchini entschieden. Heute habe ich noch zusätzlich Salat gepflanzt, bei meiner lieben Desi sah der so verlockend aus, da wollte ich auch eigenen Salat :-)

Es ist wirklich wunderschön geworden!
Der Standort liegt sonnig und ab 16 Uhr kommt Schatten, von meiner Schwengelpumpe kann ich direkt über 4 Platten hinweg zum Beet gelangen und gießen.

Kommentare:

  1. Wirklich toll...das könnte mir auch gut gefallen.

    AntwortenLöschen
  2. Sach mal, habt ihr das Teil jetzt komplett mit Erde befüllt oder ist da irgendwie ein Zwischenboden drin??

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gerd,
    in Teil 1 ist genau beschrieben wie man so ein Beet füllen soll oder bei Google, da ist kein Zwischenboden drin

    AntwortenLöschen
  4. OK -> wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hihi Gerd so böse wollt ich es nicht ausdrücken :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte