10.03.2009

Danwood Bemusterung am 06.03.2009

Am 06.03.2009 hatten wir die Bemusterung für unser Haus, davor haben wir einen Link bekommen und eine CD aus welchen Dingen wir auswählen können...
Hier der Link E:\pages\page_56017.html.
Oben seht Ihr einige Sachen die wir ausgewählt haben... Wir hatten um 14 Uhr den Termin bei Glatthaar in Waldmöschingen. Ich habe es mir vieeeel größer und besser vorgestellt als es wirklich war. Es gab 2 Zimmer und eigentlich nicht viel Ausstellungsstücke. Nur hässliche Fliesen und halt die Teppichböden. Das gute war, man konnte die Wände und Fenster anschauen wie auch die Dachbedeckung und Fensterglas... Also das Wichitgste war da. Türbeispiele gab es auch nicht aber viele Teppichmuster (wer will heutzutage schon Teppich ??? ) Jedenfals haben wir nur die Treppe nicht in Standard sondern in Buche mit Edelstahlstäben genommen. Die Treppen die man im Internet sieht sind echt hässlich und die Handtuchheizer aus dem Netz sind auch ....
Fr. Rog hat uns das meiste über den Bildschirm gezeigt und gut erklärt auch mit was man Gute Erfahrungen gemacht hat, ich fand die Beratung super und uns wurde auch nichts aufgeschwatzt.

Sie hat uns sogar den Tip für http://www.megabad.com/ gegeben ist echt ne tolle Seite.

So nun wurde unser Haustermin auf Juni vorbereitet am 18 kommt noch der vom Keller zur Bemusterung zu uns...

Für die ganze Bemusterung haben wir 2 einhalb Stunden gebraucht, es soll aber auch Leute gegeben haben die 2 Tage dran waren.
Die Wände, Fliesen, Laminat und Sanitär machen wir selber und kaufen auch das Material selbst, dafür erhalten wir eine Gutschrift von Danwood.

So das war es erst mal wieder für die näcshten Tage....

Kommentare:

  1. Moin,

    kauft ihr nur selbst oder macht ihr das auch alles alleine? Dann: Respekt! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Also wir haben zum Glück ne Handwerker Familie...
    Schwiegervater ist Maurer,Fliesenleger... Einfach gesagt Polnischer Alleskönner und mein Patenonkel Elektroinstallateur, 2 Freunde sind aus dem Sanitärbereich und noch 2 Onkel vom Bau ;-) Und mit ein bischen Schweis und Tränen bekomme ich auch noch etwas hin wie z.B. Laminat und Malerarbeiten

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde mal sagen: Die perfekte Familie für solch ein Projekt!

    Glückwunsch!!! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Der Link ist leider nicht sehr hilfreich! :-)

    Wir planen ebenfalls ein Danwood-Haus. Uns wurde von einem anderen Bauherren folgender Link empfohlen:

    http://www.dan-wood-plus.dk/download

    Es handelt sich zwar um die Vision CD, ich würde euch aber empfehlen, ein paar Sachen aus der Limit Serie aufzumustern. Zum Beispiel keine Regenrinne aus Plastik! Das sieht wirklich schrottig aus! Ich würde mich sehr über eine Kontaktaufnahme und Erfahrungsaustausch freuen.

    Gruss
    Jerome

    AntwortenLöschen
  5. Achtung wie schon oben gesagt funktioniert der Link so leider nicht sorry ;-) Einfach bei Danwood nachfragen die schicken allen Bauherren eine Bemusterungs-CD zu.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim weiter lesen Nadja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte