13.11.2010

Erfahrungen mit Empfehlungen

Es enttäuscht mich schon etwas, dass man doch viel über Danwood schreibt, hilft usw.... und kein Danke und nun nichtmal mehr Antwort auf seine Emails bekommt. Wir hatten schon 3 Familien hier, die sich unser Haus angeschaut haben, haben mehrere am Telefon und über Email beraten und standen auch so immer kurzfristig für Fragen und Wünsche bereit. Es macht mich dann nur traurig zu sehen, dass andere nicht mal ein DANKE sagen können wenn Sie wegen uns zufriedene oder überhaupt neue Kunden haben. Entweder es ist was passiert oder die Herrschaften haben einfach schon zu viel Kunden und sind auf neue und auf die alten nicht mehr angewiesen. So was ist sehr schade und sorgt nur dafür, dass ich in Zukunft nicht mehr Sonntags 4 Stunden Familien zu Besuch haben werde, Sie verköstige und unterhalte und danach nie wieder etwas höre
:-(

Kommentare:

  1. Hi Nadja, kann ich voll und ganz verstehen. Gibt es denn bei Danwood nicht auch sowas, wie eine Tippgeberprovision? Bei HvH können Interessenten ein Formular ausfüllen, wie sie auf HvH gestoßen sind. Kommt es dann zu einem Vertrag, bekommt der Tippgeber eine Provision von rd. € 250,00. Zwar nicht viel, aber immerhin. Gibt also jmd. unsere Baunummer von HvH beim Kauf an, bekommen wir eine Provision wenn die Bodenplatte gegossen wird.

    Auch wir haben schon ettliche Besucher bei uns im Haus gehabt und Stunden mit Fragen und Antworten verbracht. Das war ja auch unsere Zeit, in welcher wir nichts im Haus machen konnten.

    Aber unsere Zeit hatte sich schon bei einigen Intgeressenten gelohnt. Ok, wir machen dann auch immer Hälfte/Hälfte, was andere vielleicht nicht machen.

    Schade um Eure Zeit.

    Gruß
    Christian

    AntwortenLöschen
  2. Doch doch sowas gibts bei Danwood auch aber tja da wird nur versprochen und man meldet sich dann einfach nicht mehr...

    AntwortenLöschen
  3. Hi Nadja, hast Du denn keine Kontaktdaten von den Besuchern erhalten? Dann würde ich doch dort mal anfragen, wie sie sich denn entschieden haben und ob sie euch bei Danwood erwähnt hätten.

    Wir haben allen Interessenten ein Kontaktformular von HvH mit auf den Weg gegeben, immerhin war das für sie ja die Hälfte der Provision wert. Bei uns haben auch viele per Mail angefragt und die habe ich mir dann schön in einen separaten Ordner abgespeichert, um später einmal nachzuhaken :-)

    AntwortenLöschen
  4. Doch ich habe die Namen, wurden ja meist von Herrn Koppel zu uns geschickt, leider habe ich aber von den Leuten keine Kontaktdaten und ein Formular gibt es nicht und auf Emails bekomme ich keine Antwort mehr. Ich weiß von 3 ganz sicher, dass Sie gebaut haben

    AntwortenLöschen
  5. Oje....ich würd da meine Zeit schlichtweg nicht mehr opfern!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mich der Meinung von "Schweizergarten" nur anschließen. Auf Anfragen von Danwood bezügl. Besichtigungstermine würde ich nicht mehr eingehen.

    Ist schon ganz schön ärgerlich.

    VG
    Christian

    AntwortenLöschen
  7. Tja, da siehst mal wieder. Aus den Augen aus dem Sinn. Ist denen doch wurscht..Ihr habt gebaut und bezahlt und fertich...mit Euch ist ja kein Geld mehr verdient :-/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte