15.03.2010

Hausratversicherung

Wir überlegen unsere Hausratversicherung zu ändern, es wurden leider Geschäftsbedingungen zu unserem Nachteil bei unserer jetzigen Versicherung geändert und wir haben ein Kündigungsrecht. Wo habt Ihr eure Hausrat und was zahlt Ihr für ?qm? LG NADJA

Kommentare:

  1. Hallo, ich schon wieder,

    wir sind bei der Viktoria; Schwiegermama hat eine eigene Agentur, aber Hausrat kostet ja eh nicht die Welt (wieviel wir zahlen, weiß ich jetzt nicht).

    Aber die Frage ist nicht, wieviel qm man versichert, sondern welchen Wert! Die Hausratversicherung soll im Notfall die Neuanschaffung aller Gegenstände im Haushalt ermöglichen. Worst case: Das Haus brennt ab mit allem was drin ist. Dann ist die Frage: Wieviel Geld werdet ihr brauchen, alles im Haushalt wieder anzuschaffen, vom Flachbildschirm über die Spülmaschine bis hin zu Vase, Teller, Löffel? Wieviel das bei euch ist, könnt nur ihr abschätzen.

    Die Versicherungen haben sicher Richtgrößen x Euro pro qm, aber den Bedarf muss man individuell ermitteln.


    ciao
    Rainer

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ja die sind nicht schlecht. Habe ja selbst 2 Jahre Versicherungen gemacht darum bin ich immer sehr misstrauisch kenn die Gauner :-)
    Eine Liste und Zusammenstellung haben wir schon gemacht....

    AntwortenLöschen
  3. Lehrer Brand Versicherung, nennt sich so, heisst so, ist aber nich nur für Lehrer sondern für alle und suuuper günstig!

    AntwortenLöschen
  4. Na dann kann ja nix schiefgehen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wir sind bei der R&V, Hausrat und Gebäudeversicherung zusammen, sind so ca. 480 Euro im Jahr. 157 m2 Wohnfläche, Erdbebenzone 1, Keller, Fussbodenheizung, Solar haut alles richtig rein.

    Ein Preisvergleich mit Cosmos Direkt ergab, dass die R&V bei gleichen Leistungen leicht teurer war. Und: Im Kleingedruckten sind bei der R&V wesentlich weniger Wenn und Abers.

    Vorher waren wir mit der Hausrat bei der Viktoria, wo wir übrigens auch jetzt noch die Haftpflicht haben, da sind die wieder günstiger als die R&V :-)

    Ich bin nicht so der Freund von Direkt-Versicherungen.

    Gerd

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    wir sind auch bei der R+V, dort hatten wir während der Bauphase die (kostenlose) Feuerrohbauversicherung, diese ist dann in einen "5-Jahres-Vertrag" übergegangen.
    Zusätzlich haben wir jetzt noch unsere Haftpflicht und Hausrat dorthingezogen, weil es bei 3 Verträgen 10% Rabatt gibt. Dadurch sind wir günstiger als zB Huk24.
    Wir bezahlen jetzt ca 380 für 160qm Wohnfläche, Keller, Wärmepumpe, Fussbodenheizung, Photovoltaik.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte