28.06.2011

Gartendusche aus Holz selber bauen und genießen

Was macht man bei dem heißen Wetter? Entweder arbeiten wie die meisten oder sich eine Abkühlung verschaffen. Wir haben heute beides gemacht, erst gearbeitet und dann in der Mittagspause eine Gartendusche in Auftrag gegeben. Man nehme:
4 Bretter Douglasienholz
1 Gartenbrause von Gardena
Rostfreie Schrauben
und eine Kreissäge und etwas handwerkliches Geschick und natürlich einen Gartenschlauch.
Bauzeit ca. 2 Stunden, Abkühlung und gute Aussichten unendlich :-)




Den Hibiskus von Supergötti und Patricia habe ich mir über die Schulter geschmissen und mein Schatz hat mir ein Loch gebuddelt und nun hat auch dieser Strauch einen schönen Platz.

Kommentare:

  1. Ich liebe Hibisken! Wir haben fünf Stück in der Wohnung.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Dann kann der Sommer ja kommen...
    Die Idee mit der Gartendusche finde ich gut und optisch habt ihr das schön umgesetzt, Gekauftes kombiniert mit Selfmade, hat nicht jeder.

    AntwortenLöschen
  3. Das muss LIEBE sein....es gibt sie wirklich die Männer oder den Mann die/der bei 35 Grad im Schatten seiner Liebsten eine Gartendusche baut...nicht einfach kauft!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, super! Da freut man sich doch direkt noch mehr auf den Sommer :-)! Vielleicht willst du dieses Projekt ja auch auf unserem neuen Portal http://www.mach-mal.de zeigen? Zurzeit gibt es dort einen Wettbewerb für Projekte mit Holz. Ich bin dort Admin und würde mich freuen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte