19.12.2010

Ein Traum mein Weihnachtsbaum

Heute war es endlich so weit, unser Baum ist gekommen. Ich habe mich schon das ganze Wochenende darauf gefreut, heute den Baum schmücken zu dürfen :-) Wir haben Ihn wie gesagt auf dem Feld ausgesucht und somit auch jemanden aus dem Dorf unterstützt.
Wunderschön ist er geworden und nun kann Heiligabend endlich kommen.

Kommentare:

  1. Sieht toll aus, aber stellt und schmückt man den Weihnachtsbaum nicht erst einen Tag vor Heiligabend?

    AntwortenLöschen
  2. Schick!!!
    Wie ich mich kenne, werd ich wiedermal am Heiligenvormittag losrennen und nen Baum kaufen....oh weh...

    AntwortenLöschen
  3. Drecks Blogspot.
    Jetzt hab ich hier 10 Minuten ein Kommentar geschrieben, was Weihnachten überhaupt ist usw...
    Jetzt mache ichs kurz, ich halte es so wie ich es möchte, Weihnachten ist doch eh nur noch ein Konsumfest und das möchten wir eben nicht. Für uns steht der Baum immer so lang und so früh wie wir es schön finden und er hält. Ich lasse einen Baum nicht wegen der kurzen Zeit fällen. Wir schenken uns nichts und gespendet wird das ganze Jahr und nicht nur wegen Weihnachten, der Nikolaus war auch nie rot und sowieso glaubt jeder an das, an das er glauben will. Für mich ist diese Zeit einfach nur schön um Zeit für sich, Freunde und Familie zu haben mehr nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Nadja, vielleicht hast Du ja meinen Kommentar auch nur falsch verstanden und ich hab den ":-)" vergessen.

    Es sollte jedem selber überlassen bleiben, was er glaubt, wann er den Baum aufstellt und und und, keine Frage.

    Man sollte Weihnachten aber auch mal mit Kinderaugen betrachten, für meine Kinder ist der Nikolaus ebend "rot" und hat nen langen weißen Bart. Und das Christkind bringt am heiligen Abend die Geschenke und legt die unter den Baum.

    Wir "Großen" beschenken uns eh nicht, aber für Kinder gehört das ebend alles dazu. Das fängt doch damit an, dass unsere Kinder einen Wunschzettel an das Christkind schicken und sie sogar eine Rückantwort per Post bekommen. Da solltest Du mal die Freude in ihren Augen sehen.

    Also nix für ungut :-)

    Gruß und schöne Weihnachten
    Christian

    AntwortenLöschen
  5. Oh glaub mir ich sehe es mit Kinderaugen darum habe ich überhaupt einen Baum weil wir Kinderbesuch haben. Ich habe leider keine Kinder also mache ich es eben für uns so wie es uns gefällt.
    Bei uns ist der Weihnachtsmann Gold kommt sogar noch mit dem Schlitten oder mit der Kutsche und dem Knecht Rubrecht jedes Jahr zu den Kindern, das Christkind legt bei uns auch die Geschenke unter den Baum und bekommt einen Wunschzettel aufs Fensterbrett gelegt, denke das macht jeder so, wie er es von daheim kennt. Finde es auch schrecklich, wenn man Kindern das verdierbt. Auf der anderen Seite finde ich es auch wieder krankhaft was manche aus dem Weihnachtsfest machen, Kindern sollte eben alles vermittelt werden nicht nur das Geschenke bekommen sondern wie du auch schon sagst das ganze Fest :-D
    Darum schönes Fest dir und den Kleinen

    AntwortenLöschen
  6. Nadja, der sieht klasse aus, wie er da so im offenem Luftraum steht. Leider blockiert unser Hausbaum die Galerie, denn heimlich hab ich schon oft von einem 4m hohen Baum geträumt...
    Du siehst auf den Bildern SEHR sympatisch aus!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Danke Carmen,
    so ein Hausbaum ist aber auch etwas tolles :-)
    Da fällt mir doch glatt auf, habe noch kein Bild von dir gesehen?! Gibt es eins? Wenn ja Link bitte FREU :-D
    Schönen Abend noch
    LG NADJA

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte