10.06.2010

Bekommt nen BAFA Anfall und Grüße an die faulen Sozischmarotzer

Der Staat kann mich nun mal kreuzweise am A... lecken.... Die spinnen echt.

Wir haben die ganzen Unterlagen zur Antragsstellung für Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbaren Energien zusammengestellt und uns einen abgekämpft mit dem Behördenwirwar und nun bekommen wir einen Brief, dass unser Antrag erstmal auf Eis liegt und vorausgesehen auch nicht bewilligt wird obwohl er pünktlich am 11.3.2010 ins System eingegeben wurde.
Grund ist der Beschluss vom April, der Deutsche Bundestag hat mit dem im April verabschiedeten Bundeshaushalt 2010 eine "qualifizierte" Haushaltssperre beim Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien beschlossen. (So aus dem Brief der mich heute erreichte)... weiter: Dem Bundesumweltministerium ist es trotz intensiver Bemühungen nicht gelungen, eine Aufhebung der Sperre zu erreichen... und weiter
Die Sperre hat die Einstellung der Förderung für Solarkollerktoranlagen, Biomasseheizungen und Wärmepumpen durch BAFA zur Folge.

Das heißt Sie können uns nicht sagen ob der Antrag jemals bewilligt wird.

Dann aber Geld für Forschung und Straßenbau locker machen und für die Griechen.... könnt mich nur noch über unser dummes System aufregen wenn man in unserem Land ein ehrlicher Mensch ist der eine Zukunft mit Familie und Arbeit plant ist man der Arsch der Nation.

Von hier aus Grüße an alle Sozis die nicht wegen Krankheit oder anderer akzeptablen Dinge arbeiten kann, euch sollte man alles Geld das wir abdrücken streichen und euch ne Zwangsarbeit geben zum Unkrautrupfen in meinem Garten, ich finde sicher noch mehr freiwillige Häuslebauer die hart arbeiten und vom Staat bestraft werden.

Kommentare:

  1. http://www.bafa.de/bafa/de/energie/erneuerbare_energien/index.html

    AntwortenLöschen
  2. Dito Ebenso....wir sind genau so die Gelackmeierten wir Ihr!...

    Andere Frage, habt ihr Abdeckungen an den Lichtschächten? Unsere Ableitung packte den gestrigen Starkregen nicht, sind voll geklaufen und das wasser drückte sich dann nach innen, zum glück nur an einem lichtschacht...für tipps wie wir dem folglich aus dem weg gehen..DANKE...im Moment liegen SChalltafeln drauf!

    AntwortenLöschen
  3. Wenn auch nicht mehr aktuell, sind es doch klare Worte die ich nur unterstützen kann!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte