08.08.2010

Was würde ich anders machen...

habe ich mir schon oft überlegt und folgendes jetzt mal in meinem Kopf gesammelt:

Wir würden Duschbrausen nehmen die einen Nachtropfstop haben, die 20€ mehr lohnen sich

Wir würden für die Fenster in den Gaube gaaanz oben Rollos hinmachen lassen und ein System um die Fenster öffnen zu können (Leider wurden wir da auch nicht drauf hingewiesen und uns ist es erst aufgefallen, als uns jemand gefragt hat: Warum haben die Fenster da oben Griffe wenn Ihr eh nicht ran kommt?)

Wir würden den Wasserhahn an der Außenseite des Hauses so planen (hätte der Architekt auch merken müssen) das wir drankommen. Leider ist er auf der Hausseite wo der Keller frei steht und er ist nur mit Leiter zu erreichen :-(

Wir würden keinen Telekomanschluss mehr legen lassen, sind nur Abzocker !!!

Wir würden an der Küche die komplette Rückwand aus Glas fertigen lassen und wir würden sonst alles wieder so machen wies gemacht wurde :-)

Kommentare:

  1. Ein hoffnungsvoller Beitrag! Besonders der Schluss. Mein Mann und ich werden kommenden Sommer bauen und sind jetzt schon mit den Planungen überfordert. Dein Beitrag zeigt schön, dass erstens alles anders kommt und zweitens als man denkt. Macht dann im Nachhinein den Wasserhahn auch nicht niedriger, aber lässt einen wenigstens mit der notwendigen Portion Humor auf die Leiter klettern.
    Grüße von Tanja aus Gütersloh

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    danke für deine lieben Worte :-) Ja man nimmt im Nachhinein alles mit Humor aber manchmal denkt man, man schafft es nicht und am Ende merkt man, dass sich die viele Arbeit gelohnt hat.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim BAU

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte