04.09.2013

Wenn der Nachwuchs auf sich warten lässt...

Dann schafft die Familie vorm Haus und die Schwangere putzt im Haus. Wenn Ihr also nochmal kommen wollt solang hier kein Babychaos ausgebrochen ist müsst Ihr das jetzt machen ;)

Die Kleine geniesst wohl noch die Ruhe in Muttis Bauch und das darf Sie auch solang es Ihr gut geht, es wird zwar nicht leichter aber so sauber wie in diesen Tagen wird das Haus wohl nie wieder sein.

Könnt Ihr euch noch an mein liebevoll angelegtes Beet erinnern, ich war ja verdammt stolz darauf und hab mich gefreut wie ein Schneekönig wenn der Flieder blühte und der Floxs spross und die Kiwi immer weiter kletterte, tja aus die Maus. Die haben doch meinem Beet echt den Gar aus gemacht und weil ich mich körperlich gerade so gar nicht wehren kann und auch nicht viel helfen kann wird das Zeug nun einfach irgendwo anders hin geklatscht. Mein Hang ist eh das Schlimmste Unheil in diesem Garten daher ist es auch egal wenn dort nun alles wächst wie es eigentlich nie sollte.

Dieser Hang wird mich wohl noch schlaflose Nächte kosten aber ändern daran kann ich nichts ausser ich gewinne im Lotto.

Solang wird das Unkraut immer wieder den Kampf gewinnen und die Arbeit auf dem viel zu grossen Stück einfach kaum zu bewältigen sein. Vorallem nicht, da alles prall in der Sonne liegt und man kaum arbeiten kann wenn nicht gerade 22.00 Uhr ist und es abkühlt. Stehen geht ja auch kaum und tja bis da ein Pool hinkommt mit einer Rutsche von oben ich glaub bis dahin wohnen schon andere Menschen hier :)

Aber nun mal ein Vorher / Nachher....

http://nadjachristoph.blogspot.de/search?updated-max=2011-08-18T19:53:00%2B02:00&max-results=5&start=50&by-date=false

(Hier vorher und jetzt stellt euch das blühend und sehr gross vor, ich hätte öfter mal ein Bild posten sollen es sah so toll aus ....)



Tja und so sieht es nun aus. :(

Alles, damit die Nachbarn (meine Mama und mein Bruder) einen noch grösseren Hofplatz und einen anderen Freisitz bekommen. Was man nicht alles über sich ergehen lässt für die Familie ;)

Kommentare:

  1. Trage es mit Fassung , wenn du nächstes Jahr wieder im Garten wurschteln kannst , übernimmst du das Kommando .

    Wünsche dir alles Gute zur Geburt !
    GLG ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Wenn die kleine erstmal da ist, wirst Du kaum Zeit finden, im Garten etwas zu machen, außer, Du trägst die Kleine dann wie die Mütter in Afrika auf dem Rücken bei der Feldarbeit :-)

    Glaub mir ich/wir sprechen da aus Erfahrung!!!

    Alles Gute für die Geburt

    Viele Grüße
    Christian

    AntwortenLöschen
  3. Jip wir werden auch tragen gibt Super Tücher und tragehilfen aber wir haben eher das Glück, dass ihr Götti und ihre Oma nebenan wohnen und dann im Frühling sicher gern mal Unterhalter spielen :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ist der oder die neue Erdenbürgerin schon da? Ein Foto von der Schönheit wäre schön und würde uns freuen. Um etwas Schatten zu haben pflanzt doch zur Geburt einen Baum. Das ist doch was feines. Alles Gute dem "Kleinen" wünscht Ulla

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Worte